www.der-wirtschaftsingenieur.de

- Generalist zwischen Wirtschaft und Technik



Prozessmanagement – Buchempfehlung

Veröffentlicht in Bücher, Projektmanagement, Prozessgestaltung von Redakteur am 30. Apr. 2012

Prozessmanagement gilt seit der 90er Jahre als unverzichtbare Maxime in der Unternehmensgestaltung. Das Geschäftsprozessmanagement ist heute zu einem entscheidenden Instrument der Führung und Gestaltung von Unternehmen geworden.  Der stetige Kostendruck in allen Branchen und die steigende Nachfrage nach individuellen Produkten bedingen zunehmend strategische Entscheidungen, wie die enge Integration und Kooperation mit Partnern, Kunden und Lieferanten sowie eine prozessorientierte Analyse und Realisierung von Organisations- und IT-Strukturen.

Aufbauorganisation folgt Ablauforganisation – Auf dieses Ideal stoßen Studenten des Wirtschaftsingenieurwesens immer wieder und auch das Buch Prozessmanagement – Ein Leitfaden zur prozessorientierten Organisationsgestaltung von den Autoren Jörg Becker, Martin Kugeler und Miacheal Rosemann (Hrsg.) bekräftigt dies mit jedem der 21 Kapitel. Das Buch ist eines der umfangreichsten Werke über das moderne Prozessmanagement.


Prozessmanagement: Ein Leitfaden zur prozessorientierten Organisationsgestaltung

Das Buch gibt praxistaugliche operationale Gestaltungsempfehlungen für das Prozessmanagement und betont im Speziellen die Ausrichtung der Fachbereiche Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und -ingenieurwesen auf die Prozessgestaltung. Zielgruppe sind Lehrende, Studierende und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften inklusive des Wirtschaftsingenieurwesens und der Wirtschaftsinformatik. Auch für den Fachbereich der Organisation und Verwaltung ist dieses Buch interessant. Die beispielhaften Prozessdarstellungen im Buch erfolgen überwiegend mit EPK-Diagrammen, welche im Buch ebenfalls erläutert werden.

[ad#Google Adsense]

Mit dem Buch wollen die Autoren Praxistipps für das Prozessmanagement im Unternehmen/Betrieb geben. Der Schreibstil ist wissenschaftlich, ausführlich, jedoch auch sehr verständlich. Umfangreiche Themen werden zur Unterstützung des Verständnisses auf mehreren Seiten Schritt für Schritt behandelt. Grundsätzlich ist das Buch allgemein gehalten und lässt sich auf viele Branchen anwenden. Mit den Praxisbeispielen ab dem 16. Kapitel werden die Autoren jedoch konkret und beziehen sich mit ihren Fallstudien auf Unternehmen der Industrie, Dienstleistungsbranche sowie der öffentlichen Verwaltung.

Grobe Gliederung des Buches:

  1. Der Prozess im Fokus (Seite 3-15)
  2. Projektmanagement (17-43)
  3. Vorbereitung des Prozessmodellierung (45-101)
  4. Strategie und Ordnungsrahmen (105-153)
  5. Istmodellierung und Istanalyse (155-182)
  6. Sollmodellierung und Prozessoptimierung (185-219)
  7. Gestaltung einer prozessorientierteren Aufbauorganisation (221-266)
  8. Einführung der Prozesse – Prozess-Roll-Out (269-297)
  9. Kontinuierliches Prozessmanagement (299-325)
  10. Prozessorientierte Einführung von ERP-Systemen (329-369)
  11. Workflowmanagement (373-407)
  12. Prozessbasierte Gestaltung von (Aufbau-)Organisation und Berechtigungskonzept am Beispiel SAP R/3 (409-432)
  13. Simulation von Geschäftsprozessen (435-451)
  14. Supply Chain Management und Customer Relationship Management – Prozessmodellierung für Extended Enterprises (455-482)
  15. Wirtschaftlichkeitsrechnung für die Gestaltung von Unternehmensprozessen (491-510)
  16. Das integrierte Managementsystem bei der T-Systems International GmbH / T-Systems Computer Service Management GmbH (523-540)
  17. Workflow- und Prozessmodellierung bei einem Energieversorgungsunternehmen (543-563)
  18. Einführung von Workflowmanagement bei der Hotset Heizpatronen und Zubehör GmbH (565-577)
  19. Prozessreorganisation bei der Corporate Services Agency (579-595)
  20. Priorisierung von Geschäftsprozessen für die prozessorientierte Reorganisation in öffentlichen Verwaltungen (597-619)
  21. Prozessbasierte Projektantragsbearbeitung (621-639)

Dieses Buch gehört zur vielfach empfohlenen Literatur von Professoren an Hochschulen über Prozessmanagement und ist für viele Studenten Pflichtlektüre beziehungsweise als begleitende Literatur während der Abschlussarbeit in den Wirtschaftswissenschaften beliebt.

ISBN: 978-3540792482


Fragen zum Artikel? Verbesserungsvorschläge?
Nutzen Sie doch unser Forum!

Ein Hinweis zu(r) 'Prozessmanagement – Buchempfehlung'