www.der-wirtschaftsingenieur.de

- Generalist zwischen Wirtschaft und Technik



Gast-Autoren / Co-Autoren

Veröffentlicht in von Redakteur am 7. Nov. 2012

www.der-wirtschaftsingenieur.de ist eine freie Informationsseite über das Studium zum Wirtschaftsingenieur. Behandelt werden Themen und News rund um das Wirtschaftsingenieurwesen und der Wirtschaftsinformatik.

Jeder Student oder Absolvent eines Hochschulstudiums darf sich an dem Ausbau dieses Wissensportals beteiligen. Mitwirkende bringen Abwechslung und neue Ideen in dieses Wissensportal ein und verringern die Anfälligkeit für inhaltliche Fehler.

Es gibt drei Möglichkeiten der Mitwirkung am Ausbau von www.der-wirtschaftsingenieur.de:

  • Gast-Autoren
  • Co-Autoren
  • Partner

Mitwirkung als Gast-Autor

Ein Gast-Autor bringt einen oder mehrere Artikel in dieses Portal ein. Die Artikel werden unter dem vollen Namen des Autoren (z. B. Max Mustermann) veröffentlicht. Gast-Autoren veröffentlichen ihre Gast-Artikel nicht selbst, sondern diese werden durch die Plattform unter dem Namen des Gast-Autoren veröffentlicht.
Sie wollen einen Gast-Artikel schreiben? Dann berücksichtigen Sie bitte die Anforderungen an Gast-Artikel für diese Plattform (siehe unten).

Mitwirkung als Co-Autor

Co-Autoren sind integrierte Gast-Autoren, die regelmäßig Artikel über spezielle oder verschiedene Themen veröffentlichen. Co-Autoren werden im Impressum dieser Webseite als solche aufgeführt und können ihre eigenen Artikel eigenverantwortlich selbst veröffentlichen, bearbeiten und löschen.
Jeder Co-Autor steigt als Gast-Autor ein und wird zum Co-Autor, wenn von diesem mehr als zwei Artikel veröffentlicht wurden und die Absicht besteht, in Zukunft weitere Artikel zu veröffentlichen.

Mitwirkung als Partner

Zu den Aufgaben fester Partner dieser Webseite gehört, wie beim Co-Autor, das regelmäßige Veröffentlichen von Artikeln auf dieser Internetplattform. Partner können alle Artikel aller Autoren (im Auftrag des jeweiligen Autoren) veröffentlichen, bearbeiten und löschen. Zusätzlich nimmt ein Partner jedoch auch über den eigentlichen Inhalt hinausgehende Aufgaben wahr, beispielsweise die Erweiterung des Internetportals um neue Nutzungsbereiche, die äußerliche Gestaltung der Plattform, die Klärung rechtlicher Fragen, Öffentlichkeitsarbeit, Werbeflächenvermarktung und Marketing. Partner sind an dem Erfolg der Plattform beteiligt und werden als solche im Impressum aufgeführt.

Warum einen Gast-Artikel schreiben?

Artikel von Gast- bzw. Co-Autoren sorgen für abwechslungsreichen Inhalt auf dieser Wissensplattform. Gast- und Co-Autoren werden nicht für die Erstellung eines Artikels vergütet und übertragen die Nutzungsrechte an ihren Artikeln an diese Wissensplattform.
Die Artikel werden unter dem Namen der Gast- bzw. Co-Autoren veröffentlicht. Ein Gast- bzw. Co-Autor kann durch einen oder mehrere Artikel seine Online-Reputation erhöhen, sich als Experte in bestimmten Themengebieten ausweisen und/oder Werbung für ihn selbst, sein Produkt oder sein Unternehmen machen.

Welche Arten von Gast-Artikeln gibt es?

Hierfür gibt es drei Kategorien:

  • Fachartikel – Objektive, sachliche und nicht-personenbezogene Artikel über fachliche Themen
  • Interviews – Ein Interview zwischen zwei oder mehreren Personen über ein spezielles Thema. Das Interview muss vom Autoren eingeleitet und geführt werden.
  • Erfahrungsberichte – Der Autor berichtet aus der Ich-Perspektive über berufliche Erfahrungen oder Erlebnisse im beruflichen Alltag.

Wer darf einen Gast-Artikel schreiben?

Grundsätzlich jeder. Speziell von Interesse sind jedoch Studenten und Absolventen folgender Fachrichtungen: Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Ingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften

Welche Anforderungen werden an Gast-Artikel gestellt?

  • Keine Rechtschreibfehler: Gast-Artikel sollten in jedem Fall möglichst frei von Rechtsschreibfehlern sein. Auch wenn hin und wieder kleine Ausrutscher übersehen werden, sollte sich die Fehlerhäufigkeit auf ein Minimum reduzieren.
  • Mehrwert: Gast-Artikel sollten dem Leser einen Mehrwert bieten, also mindestens interessante Inhalte und möglichst neue Erkenntnisse bieten.
  • Richtigkeit: Es versteht sich von selbst, dass die inhaltliche Richtigkeit sehr wichtig ist.
  • Rechtssicherheit: Zu beachten gilt stets das Urheberrecht und weitere Rechte (z. B. das Recht am eigenen Bild). Legen Sie dieselben Maßstäbe für Ihren Gast-Artikel an, wie für Ihre Diplom-/Bachelor-/Master-Arbeit.
  • Werbefreiheit: Sie dürfen dezent für sich selbst, Ihre Produkte und Unternehmen werben, jedoch darf die Werbung nicht den Mehrwert des Gast-Artikels negativ beeinflussen. Sie dürfen (müssen jedoch nicht) auch gerne eine Vorstellung Ihrer Person dem Gast-Artikel anführen.
  • Umfang: Der Gastartikel sollte mindestens 400 Wörter enthalten, jedoch nicht (oder nur in Ausnahmefällen) länger als 1200 Wörter werden.

In einem Satz: Der Gast-Artikel wird unter Ihrem Namen veröffentlicht und ist Ihr persönliches und fachliches Aushängeschild!

Wie schreibe ich einen Gast-Artikel?

Bitte schicken Sie eine Mail an einen Partner im Impressum mit Ihrem Themenvorschlag. Sie können den Gastartikel dann in Word (z. B. von Open Office oder MS Office) schreiben und per E-Mail an den Partner übersenden. Der Partner wird dann die Veröffentlichung vornehmen und Ihnen gegebenenfalls Ihre Fragen beantworten. Sollten Sie eine Entfernung oder Bearbeitung des Artikels wünschen, wird dies ebenfalls vom Partner durchgeführt.


Fragen zum Artikel? Verbesserungsvorschläge?
Nutzen Sie doch unser Forum!