Qualitätsmanagementsystem – EN ISO 9001

Die DIN EN ISO 9000 ff. sind eine Reihe von Normen, welches auf ein erfolgreiches Qualitätsmanagement ausrichten. Die EN ISO 9000 ist eine einführende Norm, welche Grundlagen und grundlegende Begrifflichkeiten im Qualitätsmanagement definiert.

Es gelten 8 Grundsätze für Qualitätsmanagementsysteme:

  • Kundenorientierung (Marketing, Kundenreaktionsanalyse)
  • Führung
  • Einbeziehung von Personen (Mitarbeiter etc.)
  • prozessorientierter Ansatz
  • Ansatz des systemorientierten Managements
  • Ansatz der permanenten Verbesserung:
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein (Philip Rosenthal)
  • sachbezogener Ansatz zur Entscheidungsfindung:
    Entscheidungen, die aus menschlichen Beziehungen oder Sympathie resultieren sind im Qualitätsmanagement zu vermeiden.
  • Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen

DIN EN ISO 9001 – Norm für QM-Systeme

Die EN ISO 9001 ist die geltende Norm zur Realisierung eines Qualitätsmanagementsystems und dient in dieser Hinsicht als eine Basisanforderungssammlung. Sie wird vom Technischen Komitee
ISO/TC 176 „Quality management and quality assurance“ ausgearbeitet.

Die Norm 9001 betont dabei ihre Prozessorientiertheit und die Ausrichtung auf eine Kundenorientierung. Es handelt sich um keine technische Norm, die DIN ISO 9001 ist als Richtlinie zu verstehen, allgemein gehalten und räumt großen Freiraum bei der Umsetzung an. Ein Leitfaden ist so einfach wie wichtig: Das kontinuierliche Streben nach Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems.

Alle in der Norm bestimmten Anforderungen sind auf alle
Organisationen anwendbar, unabhängig von deren Branchenbereich, Art, Beschaffenheit und Größe der vom Unternehmen bereitgestellten Produkte.

Diese internationale Norm 9001 erleichtert einer Organisation, ihr eigenes Qualitätsmanagementsystem mit in Beziehung stehenden Managementsystemanforderungen (wie Risiko-, Finanz-, Umwelt-, Personalmanagement und weitere Managementbereich)  sinnvoll und widerspruchsfrei zu verknüpfen. Es ist einer Organisation mit Hilfe der Norm möglich, ihr ihre vorhandenen Managementsysteme zu optimieren, um ein Qualitätsmanagementsystem aufzubauen, das den internationalen Anforderungen gerecht wird.

ISO 9001 setzt Maßstäbe für jedes  Qualitätsmanagementsystem fest, welche für die interne Anwendungen im Unternehmen einerseits, für eine Zertifizierung andererseits vorgesehen sind.

Zusätzliche Norm EN ISO 9004

Neben der ISO 9001 befasst sich auch die ISO 9004 mit der erfolgreichen Realisierung des eines Qualitätsmanagementsystems. Die ISO 9004 soll jedoch keine

Laut Norm stellt die ISO 9004 der Leitung einen Leitfaden für das Erzielen eines nachhaltigen Erfolgs einer jeglichen Organisation in einem komplexen, anspruchsvollen und ständig veränderlichen Umfeld geben. Die ISO 9004 betrachtet im Kontext des Qualitätsmanagementsystems die Bedürfnisse und Erwartungen aller interessierten Parteien und die Zufriedenstellung durch eine ständige, systematische Verbesserung der Unternehmensleistung.

Spezielle Normen in der Reihe 9000 ff. und Andere

Es gibt spezialisierte Normen für bestimmte Branchen, beispielsweise die EN ISO 9100, welche die allgemeine EN ISO 9001 speziell für die Lust-/Raumfahrtindustrie erweitert.

Es gibt in einigen Industriezweigen noch eine Reihe weiterer Normen, welche sich an die DIN EN ISO 9001 anlehnen, so beispielsweise auch in der Lebensmittelindustrie.[ad#Google Adsense]