www.der-wirtschaftsingenieur.de

- Generalist zwischen Wirtschaft und Technik



Die wichtigsten Tipps für Unternehmensgründer im Überblick

Veröffentlicht in Karriere von zaadmin am 2. Jun. 2015

Die Selbstständigkeit bringt eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich und stellt für viele Menschen die berufliche Wunschsituation dar. Es gilt allerdings eine Vielzahl von verschiedenen Vorbereitungen zu treffen, um erfolgreich mit dem eigenen Unternehmen durchstarten zu können. Dabei geht es zum Beispiel um die Themen Versicherungen, Personal und Marketing.

Die passende Geschäftsidee für eine Neugründung entwickeln

Der Grundstein einer erfolgsversprechenden Firmengründung ist eine gute Geschäftsidee. Das bedeutet konkret: Nur wer eine Nische mit entsprechendem Kundenpotenzial findet, hat gute Aussichten ein wirtschaftlich profitables Unternehmen zu etablieren.

Die Konkurrenz professionell analysieren

Durch die umfassende Analyse der direkten Konkurrenz profitieren Gründer von verschiedenen Vorteilen. So lassen sich durch dieses Vorgehen zum Beispiel bedeutsame Alleinstellungsmerkmale definieren, mit denen sich die eigene Firma von Mitbewerbern abgrenzen kann. Des Weiteren können einzelne Konzepte, die sich bei Mitbewerbern als erfolgsförderlich erwiesen haben, übernommen werden.

Einen Businessplan erstellen, der den Grundstein für die Finanzierung darstellt

Die Erstellung eines professionellen Businessplans ist für jeden angehenden Firmengründer unverzichtbar. Ein solches Dokument ist die grundlegende Voraussetzung, um eventuell benötigte Kredite zu bekommen. Wer nicht über das entsprechende Fachwissen verfügt, kann sich im Rahmen eines Seminars zum Thema Businessplan von Fachleuten unterstützen lassen.

 

Wichtige Versicherungen abschließen

Damit der Schritt in die Selbstständigkeit mit einem guten Gefühl und ohne finanzielles Risiko realisiert werden kann, sollte das Thema Versicherungen eine hohe Priorität genießen. Die Betriebshaftpflicht ist für alle Unternehmer ratsam, während die sogenannte Produkthaftpflicht und weitere Zusatzpolicen nur im Einzelfall nötig sind.

 

Grundlegende Personalplanungen vorantreiben

Darüber hinaus sind Überlegungen in Bezug auf das Personal bei der Firmengründung von zentraler Bedeutung. Grundsätzlich ist es ratsam, ein Team aus verschiedenen Experten zusammenzustellen, um alle Geschäftsbereiche abdecken zu können. Falls grundlegende BWL- und Marketing-Kenntnisse vorhanden sind, kann ein kleineres Unternehmen zu Beginn auch von einer Einzelperson aufgebaut werden.

 

In eine perfekte Büroausstattung investieren

Das Arbeitsumfeld hat einen direkten Einfluss auf die Produktivität und Motivation. Aus diesem Grund sollten die zugehörigen Räumlichkeiten mit Möbeln ausgestattet werden, die Funktionalität und ein repräsentatives Design miteinander verbinden. Günstige und trotzdem hochwertige Schränke, Regal sowie weitere Büromöbel finden sich unter www.kaiserkraft.de.

 

Zielgerichtete Marketingmaßnahmen umsetzen

Eine an die Zielgruppe angepasste Marketingstrategie ist hilfreich, um einen Kundenstamm aufzubauen und anschließend stetig erweitern zu können. Durch die Kooperation mit externen Dienstleistern lassen sich individuelle Kampagnen planen und kurzfristig realisieren.


Fragen zum Artikel? Verbesserungsvorschläge?
Nutzen Sie doch unser Forum!